Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spielewelt-CK. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CKomet

Chefziege

  • »CKomet« ist weiblich
  • »CKomet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 636

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Dezember 2011, 20:47

Skyrim Sturmmäntel oder Kaiserliche?

Früher der später soll man ja vor die Wahl gestellt werden und man muß sich einer der Gruppierungen anschließen.

Irgendwie mag ich aber beide nicht so recht... im Grunde bin ich ja für die Sturmmäntel... schließlich ist Cassandra ja auch eine Nord, wennn auch nicht im Himmelreich geboren und aufgewachsen ;). Aber ihr Anführer hat mir zu radikale Ansichten.

Die kaiserlichen, insbesondere die Thalmor habe ich auch nicht gerade ins Herz geschlosssen... schließenlich habe sie Cassandra, nachdem sie sich entschlossen hat, das Land ihrer Vorväter zu besuchen, gefangengenommen und wollten sie einen Kopf kürzer machen.
Unterwegs sind mir auch immer mal welche begegnet, die meinten, mich ins Gefängnis werfen zu müssen, weil ich halt eine Nord bin :(

Æsir

Wilder Jaeger

  • »Æsir« ist männlich

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2011

Wohnort: Ottweiler/Saar

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Dezember 2011, 21:36

Ich entschied mich für die Sturmmäntel auch wenns wohl nich die klügste Entscheidung war...
Nunja das Reich(nein nicht das dritte...) wird von den Thalmor manipuliert und Ulfric verwendet das Weißgoldkonkordat als Entschuldigung um sich Macht anzueignen

Hate is a place where a man goes who cant stand sadness

CKomet

Chefziege

  • »CKomet« ist weiblich
  • »CKomet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 636

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Dezember 2011, 22:29

da ich eine Nord bin, werde ich mich wohl letzendlich auch für die Strummäntel entscheiden... irgendwann werde ich dann wohl mal eine kaiserliche basteln, die eh auf böse getrimmt ist, um auch die quests der dunklen bruderschaft zu absolvieren, so das ich dann mit der mich den kaiserlichen anschließe...

ich hasse solche Entscheidungen immer, da sie mir irgendwo gegen den Strich gehen und ich mich wirklich nur schweren Herzens dazu durchringen kann so zu handeln ;)

Æsir

Wilder Jaeger

  • »Æsir« ist männlich

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2011

Wohnort: Ottweiler/Saar

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Dezember 2011, 09:58

Nunja mein Nord ist Meister aller Gilden und hat alle deadra Schreine absolviert obwohl ich ihn auf gut bis grau, also hellgrau eigtl getrimmt hab^^

Joa nunja die Offiziersruestung der Sturmmäntel sieht zwar für ne(n) Nord schick aus aber nichts für mich... Igitt leichte Ruestung -.-

Hate is a place where a man goes who cant stand sadness

CKomet

Chefziege

  • »CKomet« ist weiblich
  • »CKomet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 636

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. Dezember 2011, 10:25

Also ich finde leichte rüstungen wesendlich praktischer... sind halt nicht so schwer... Gerade die leichtere drachenrüstung sieht viel besser aus, daher finde ich es schade das mein begleiter schwere Rüstungen bevorzugt und ich ihm die daher die andere Rüstung geben mußte... bis auf den helm,,, den hat er von der leichten bekommen :P

ich werde mir jedenfalls was die entscheidung sturmmäntel oder kaiserliche angeht noch viel zeit lassen... ahbe ja auch gerade erst etwas über 100 Stunden mit Cassandra im Spiel verbracht ;9

Æsir

Wilder Jaeger

  • »Æsir« ist männlich

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2011

Wohnort: Ottweiler/Saar

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. Dezember 2011, 10:31

Oh ich bevorzuge aber schwere, damit bin ich schon Panzer-ähnlich und kann meine Feinde mit Molang-Bal`s und Dagon´s Hilfe in sehr sehr kleine Stuecke schlagen ohne auch nur ausweichen oder blocken zu muessen ^^
Und die Drachenknochen-Ruestung ist optisch ja sowieso ne Meisterleistung ;D

Hate is a place where a man goes who cant stand sadness

Cyrcle

Bosmer Fan

  • »Cyrcle« ist männlich

Beiträge: 275

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

7

Samstag, 10. Dezember 2011, 18:42

Ich habe mir auch schwer getan, ob Sturmmäntel oder Kaiserliche. Letzendlich bin ich jetzt bei den Kaiserlichen gelandet. Das Verhalten der Sturmmäntel ist schon sehr ambivalent. Ich bin mir nicht so sicher, wer da wirklich die Bösen sind.

CKomet

Chefziege

  • »CKomet« ist weiblich
  • »CKomet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 636

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 09:07

Nach vielem hin und herüberlegen, denke ich, werde ich mich mit Cassandra wohl, sollte ich mich entscheiden, auf Seiten vom Kaiserreich stellen. Denn sie fühlt sich in Weislauf wohl und mag die dortigen Leute einschließlich dem Jarl, sie hat ihren Hauptwohnsitz in Markarth, ihr Mann kommt aus Markarth, auch wenn er selbst sich nie dazu äußert, auf welcher Seite er wirklich steht und auch die Leute aus der Diebesgilde, die recht Nett zu sein scheinen, sind Anhänger des Kaiserreichs. ;) Die Jarl von Rifton mag ich dagegen nicht sonderlich, bzw ihren älteren Sohn.

CKomet

Chefziege

  • »CKomet« ist weiblich
  • »CKomet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 636

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. Dezember 2011, 00:40

Mit Cassandra 1 und Jeanney konnte ich mich bisher nicht entscheiden mich eienr gruppe anzuschließen...

Nun habe ich spasseshalber mal Cassandra 2 gestartet und habe beschlossen mich den Strummänteln anzuschließen...
Cassandra war halt etwas ungehalten darüber, das sie einfach unbegründet festgenommen wurde. Aufgewachsen ist sie im Kaiserreich als Tochter eines fahrenden Händlers/Schatzjäger. Die Mutter ist früh gestorben. Nachdem nun auch der Vater das zeitliche gesegnet hat, hat sie eschlossen ins Land ihrer Vorfahren, die Nord waren, zurückzukehren. kaum über die Grenze gekommen, gerieht sie mit in den Hinterhalt der den Strummänteln gestellt wurde.
Nachdem der Drache Helgen angegriffen hat ist sie dann mit Ralof, dem Bruder der Sägemühlenbesitzerin Gerdur von Flußwald, aus der Festung geflohen.
Danach hat sie noch kurz dem Jarl von Weislauf über die Drachen informiert und ist dann vorsichtig Richtung Windhelm geschlichen, wo sie nun den Eid als Strummantel abgelgt hat.

Mal schauen wie sich das nun weiter entwicklet. ;)

CKomet

Chefziege

  • »CKomet« ist weiblich
  • »CKomet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 636

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

  • Nachricht senden

10

Freitag, 30. Dezember 2011, 11:14

Zwischenzeitlich haben wir Himmelrand wieder unter die Fuchtel der Nords gestellt. Das heißt, die kaiserlichen sind mehr oder weniger vertrieben und überall im Land sind Sturmmanteltreue Jarls eingesetzt worden.
So schrecklich wie die Kaiserlichen Ulfik darstellen ist er ansich auch ncht. Okay er ist immer noch ein wenig rassistisch, aber da gibt es sicherlich schlimmere.
Und aus Sicht der Sturmmäntel sehe ich Ullfik auch nicht als Mörder an. Er hat Großkönig TorriK (?) herrausgefordert, dieser hat die Herausforderung angenommen und ist im Zweikampf unterlegen. Hätte TorriK besondere Fähigkeiten gehabt, hätte er sich genauso eingesetzt wie jeder andere es auch tun würde.

Nur schade, das es im Prinzip hinter der Eroberung fast überall genauso ist wie vorher. Aber bei der Größe des Spiels wäre es wohl schwer gewesen, wirkliche Unterschiede reinzubringen, ohne das es immerwieder irgendwo Probleme gegeben hätte.