Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spielewelt-CK. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CKomet

Chefziege

  • »CKomet« ist weiblich
  • »CKomet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 610

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. September 2011, 17:27

Two World 2 Patch

Ein neuer Patch für Two Worlds 2 wurde kurz vor dem Erscheinen des Addon veröffentlicht.

Pressemeldung dazu:

+++ Kostenlose Erweiterung 1.3 präsentiert zahlreiche Gameplay-Extras und traumhafte 3D-Optik +++

Karlsruhe, 7. September 2011 – Im Vorfeld der Veröffentlichung von „Piratesofthe Flying Fortress“ können Besitzer des Hauptspiels „TwoWorlds II“ mit Hilfe des kürzlich erschienen, kostenlosen Upgrades 1.3 bereits in den Genuss zahlreicher Neuerungen aus dem kommenden Add-on kommen. So wurde die KI im gesamten Spielbereich deutlich aufgewertet. Gegner agieren im Kampf nun wesentlich abwechslungsreicher und passen sich der Umgebung des Kampfes besser an. Die Laufwege der NPCs simulieren zudem ein noch realistischeres Alltagsverhalten.

In Sachen Gameplay gehören unter anderem ein skalierbares Interface auf allen Plattformen, eine zuschaltbare Autosegelfunktion sowie optionale Looting-Animationen zu den vielen kleinen Neuerungen, die das phantastische Spielerlebnis nochmals erweitern.

Ein weiteres Highlight erwartet alle Spieler, die „TwoWorlds II“ auf PC oder Xbox 360TM spielen. Mit dem neuesten Upgrade hält die faszinierende 3D-Technik Einzug in die Welt von Antaloor. Die räumliche Darstellung basiert auf der hauseigenen GRACE-Engine von Reality Pump und bietet atemberaubende 3D-Effekte.Wiesen, Wälder und Kämpfe erwachen in nie dagewesener Weise zum Leben und versetzten den Spieler in eine völlig neue Abenteuerwelt.

Das neue Upgrade sowie das Changelog können hier heruntergeladen werden: www.twoworlds2.com


Link zum Downloadbereich der offziellen Seite (Der patch sit ca 23 MB groß)

Changelog:

1.3 Update - Liste der Änderungen (01.09.2011):
--------------------
- KI der beschworenen Monster wurde optimiert,
- Spielercharakter bewegt sich in natürlicher Geschwindigkeit, wenn er bergab läuft,
- Gegner bewegen sich auf angemessene Weise um Lagerfeuer herum,
- Geschäfte in Dörfern generieren Waren aus dem Sortiment der Nekromantie in der zu erwartenden Menge,
- Pfadfindungsroutine von Steria (New Ashos) optimiert, sodass ein Hängenbleiben ausgeschlossen ist,
- Verbesserte Reaktion der Wachen auf Anrempeln in Städten (Kriminalitätsindex),
- Gesprochene Zaubersprüche werden per Zufallsgenerator und seltener abgespielt,
- Zauber zur Schadensreduktion beim Herunterfallen wurde optimiert,
- Klingenstoß kann nun auch während einer Serie von regulären Angriffen aktiviert werden,
- Leere Zauber sind nicht länger missverständlich als ungültig markiert,
- Bewaffnen des Spielercharakters während der Laufanimation unterbricht diese nicht mehr für einen besseren Spielfluss,
- Fontdarstellung im CRAFT-Menü optimiert,
- Position des Bootes wird nun auf Karte angezeigt (nicht bei Xbox),
- Zauber der Gegner wurden optimiert,
- Einige Anzeigeprobleme bei magisch erschaffenen Objekten optimiert (z.B. Steine),
- Zu Boden gegangenen Charaktere werden nicht mehr durch von ihnen selbst beschworene Tornadoeffekte angezogen,
- Verbesserte Fackelflamme,
- Neu eingeführt: Fußabdrücke im Sand,
- Wenn die Spielfigur das Boot verlässt, wird das Boot nicht abdriften,
- Es ist jederzeit möglich, die Looting-Animation in den Einstellungen zu aktivieren (nicht nur wenn man überlastet ist),
- Zauber, welche auf physikalischer Basis beruhen, fügen befreundeten Einheiten keinen Schaden mehr zu.
- Die Leichen getöteter Mitspieler lösen sich in den PvP Arenen auf, anstatt liegenzubleiben,
- Zielsuchende Geschoße mit positiver Wirkung können keine gegnerischen Einheiten mehr treffen.
- Die Erstellung von Zaubern ohne Wirkungskarte ist nun ausgeschlossen,
- Generierung neuer Ware bei Händlern optimiert,
- Verbesserte Darstellung von Goldhaufen auf dem Boden,
- Gelegentlich blockierte Türen, die mit einem regulären "Geöffnet-Symbol" versehen sind, sind nun wirklich zugänglich,
- Grafische Darstellung vom Trinken eines Zaubertranks während des Beutemachens optimiert,
- Der Spielcharakter bricht das Beutemachen ab, wenn er angegriffen wird,
- Spielcharakter kann keinen Schaden mehr erleiden, wenn er das Boot verlässt,
- Tränke zur Mana- und Gesundheitsregeneration wurden in ihrer Wirkung reduziert,
- Verbesserte graphische Darstellung vom Schwertkampf mit zweihändigen Schwertern,
- Auf den Gamepads wurde die Option des "Zerlegens" von Gegenständen optimiert, sodass ein unbeabsichtiges Zerlegen unwahrscheinlich wird,
- Die Chance, ein Schloss mit roher Gewalt aufzubrechen, wurde reduziert; falls die Waffe zerbricht, wandern Ihre Bestandteile ins Inventar,
- Rendering der Wellen für DX10 ATI optimiert,
- Bei der Benutzung eines Mana-Schildes regeneriert Mana 3x langsamer,
- Das Betreten von Innenräumen zusammen mit vielen beschworenen Wesen wurde optimiert,
- Darstellung von Bogenstatistiken verbessert,
- Formel für Schaden durch Zauber optimiert - Zauber richten bei hohen Werten in Willensstärke weniger Schaden an,
- Optimierter "Geschoß+Falle+Geschoß" Zauber,
- Die Zauberkarte "Abprallen" kann nun keine Ziele in Folge mehr anvisieren, obwohl keine zielsuchende Karte verwendet wurde oder eine solche nicht verwendet werden konnte,
- Einige Geländeprobleme wurden verbessert,
- Verbesserte Pfadfindungs-Routinen der Gegner,
- Verbesserte KI der Gegner im Kampf,
- Einige Monsteranimationen verbessert,
- Selten vorkommende Ameisen, die dreifachen Schaden anrichten konnten, wurden aus der Fauna Antaloors eliminiert,
- Gelegentliche Verlangsamung beim Betreten weniger Regionen behoben,
- Beschworene Monster in Duell- und Deathmatch-Modus wurden auf ein optimales Maß geschwächt (Multiplayer),
- Sicherer Bereich ist nun individuell einstellbar,
- Fließender Übergang der umgebenden Atmosphäre bei Ortswechel,
- Spielerlevel (Anzeige für andere Spieler) wird nun korrekt aktualisiert (Multiplayer),
- Statistikwerte neuer Dolche werden nun korrekt mit Werten des aktuell verwendeten Dolches verglichen,
- PC - Neues Feauture: 3D Unterstützung- hierbei sind zwei Modi möglich. Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung, welche Schritte erforderlich sind, in Abhängigkeit von Ihrer Hardware und dem ausgewählten Modus:
- Modus "Stereoskopie gemäß Hersteller":
- NVIDIA:
- Installieren Sie NVIDIA 3dTVPlay (14 Tage kostenlos testen, nach 14 Tagen kostenpflichtig), öffnen Sie die NVIDIA Bedienkonsole und aktivieren Sie 3D. Dies ist nur möglich, wenn:
1) Sie die Treiber 280.xx oder aktueller haben,
2) Sie nur ein 3D-fähiges TV-Gerät an Ihrem Computer angeschlossen haben. Wenn Sie zugleich einen 3D Fernseher und einen Monitor angeschlossen haben, kann die Option nicht aktiviert werden. Wenn Sie mehr als eine Grafikkarte nutzen und Ihr SLI deaktiviert ist, kann Ihr 3D-Fernseher nur mit der ersten verbunden werden, andernfalls wird 3D nicht funktionieren. Wenn Sie also einen Monitor an der anderen Karte angeschlossen haben, wird 3D nicht funktionieren.
- 3D wird von allen 8600 NVIDIA Karten aufwärts unterstützt,
- Ihr 3D Fernseher muss auf der NVIDIA Website gelistet sein, mit anderen Modellen gibt es keine Kompatibilität.
- ATI:
- Sie sollten die Treiber 11.3 oder neuer haben,
- funktioniert mit jedem 3D Fernseher,
- Der Fernseher kann angeschlossen werden, wie Sie es vorziehen, solange es eine HDMI oder DVI-2-HDMI Verbindung ist,
- Sie können weitere Monitore an Ihren Computer anschließen,
- Falls Sie zwei Grafikkarten nutzen, müssen Sie Crossfire deaktivieren, andernfalls wird 3D nicht funktionieren.
- Modus "Framepacked Stereo":
- Wählen Sie die passende TV Auflösung (üblicherweise 1920x1080),
- Drücken Sie die 3D-Taste auf Ihrer Fernbedienung und wählen Sie "Top-bottom Framepacked Modus" (Der Name kann variieren in Abhängigkeit von ihrem TV-Gerät).
- Spielen Sie mit einem Gamepad oder einem Software-Cursor, der Hardware Cursor einer Maus wird nicht funktionieren,
- funktioniert mit jedem 3D-Fernseher, zusätzlich angeschlossene Monitore sind kein Problem, SLI or kein SLI macht keinen Unterschied, ebensowenig wie die Nutzung von Crossfire oder kein Crossfire.