You are not logged in.

CKomet

Chefziege

  • "CKomet" is female
  • "CKomet" started this thread

Posts: 4,901

Date of registration: Jul 12th 2011

  • Send private message

1

Thursday, October 27th 2011, 11:44pm

Zuletzt durchgespielt

irgendwie ist mir gerade danach mal so einen Thread zu eröffnen ;)

Ich habe vor ein paar Tagen es endlich geschafft mal Divinity 2 Ego Draconis in der Version der Divinity Dragon Knighr Saga durchzuspielen. Es hat ja da doch einies an Änderungen zur Ursprünlichen version gegeben. So sind die Questbelohnungen was EXP und Gold angeht recht gut angestiegen, so das man doch etwas schneller leveln konnte. Insgesamt fand ich das Spiel jetzt etwas ausgewogener. Extrem schwere Stellen wie in der ursprünglichen Version wurden entschärt. Gerade nachdem man endlich das Tor zu den Hallen der Seelen passiert hat, war man schnell im jenseits, dank der übermächtigen Gegner, die einem mit enem Schuß erledigen konnen.

Schade fand ich allerdings, das man nun nicht mehr im so viele schutzschilde deaktivieren mußte... das fand ich persönlich in der alten version nicht so schlimm.

Aber sonst hats doch wieder sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, man wird nicht wer weiß wie viele jahre auf den nachfolger, der ja ansich noch kommen muß, wartet.

Cyrcle

Bosmer Fan

  • "Cyrcle" is male

Posts: 275

Date of registration: Oct 28th 2011

Location: Nürnberg

  • Send private message

2

Saturday, October 29th 2011, 7:33am

Schade fand ich allerdings, das man nun nicht mehr im so viele schutzschilde deaktivieren mußte... das fand ich persönlich in der alten version nicht so schlimm.
Als ich beim Goblindorf angekommen bin, habe ich zuerst das Spiel neu geladen und dann meinen Rechner neu gebootet, weil ich an einen Bug geglaubt habe. Die Beseitigung dieser Schilde war immer eine meiner Lieblingsecken.

Leider ist das jetzt nur noch Ballerei :(

CKomet

Chefziege

  • "CKomet" is female
  • "CKomet" started this thread

Posts: 4,901

Date of registration: Jul 12th 2011

  • Send private message

3

Monday, October 31st 2011, 5:51pm

Gestern abend habe ich das Addon Fall of Setarrif von Gothic Arcania durchgespielt...
Nicht gerade der Hit und wirklich extrem kurz... und wenn ich das schon sage, dann soll das was heißen ;)

Cyrcle

Bosmer Fan

  • "Cyrcle" is male

Posts: 275

Date of registration: Oct 28th 2011

Location: Nürnberg

  • Send private message

4

Wednesday, November 9th 2011, 12:09pm

Habe am Wochenende Mass Effekt 1 mal wieder abgeschlossen. Ist so ne Auflockerungsübung, einen neuen Char durch die ersten beiden Teile zu spielen, damit ich dann fit für den Release von Teil 3 bin.

Als nächstes wird jetzt dann Skyrim drankommen. Ich hoffe, es ist kein schlechtes Omen, dass das Lösungsbuch zu Skyrim erst am 18. geliefert wird - kam gerade per Mail von Amazon zu mir durch.

Night-Shadow

for the living

  • "Night-Shadow" is male

Posts: 431

Date of registration: Aug 1st 2011

  • Send private message

5

Friday, November 11th 2011, 1:58am

Bin bei Hellgate durch mit der Ingenieurin, die Beschwörerin muss noch bissl :-) für Battlefield3 reicht meine Graka leider nich, der Reiz ist da als RPG'ler mal die Shooterszene zu erkunden^^

CKomet

Chefziege

  • "CKomet" is female
  • "CKomet" started this thread

Posts: 4,901

Date of registration: Jul 12th 2011

  • Send private message

6

Saturday, November 12th 2011, 1:58am

erstaunlich schnell, nachdem ich auf leicht gewexhselt habe bin ich mit Herr der Ringe: Krieg im Norden nach nicht mal 18 Stunden Spielzeit durch.
Ich habe da eigentlich mehr erwartet... zumindestens was die Spiellänge angeht...
Auch im Spiel selbst hätte man einiges etwas anders machen können und wahrscheinlich auch müssen...
Das Inventar hätte etwas größer ausfallen können.... oder alternativ eine Kiste, auf die man von jedem Ord, wo man Zwischenstation macht zugreifen kann.
Eine Vergleichsfunktion der einzelnen Ausrüstungsteile sollte auch dazu gehören.
Es wurde als Action Spiel angekündigt, was es ja auch ist... aber etwas mehr Bewgungsfreiheit in den einzelnen Leveln hätte sicherlich nicht geschadet. So ist man fast nur in einem schmalen schlauchförmigen etwas unterwegs gewesen...

Der ein oder andere hat über die Grafik gemeckert... Das kann ich so nciht nachvollzeihen ;) aber wahscheinlich habe ich da nicht so hohe Ansprüche. Die umgebung fand ich jedenfalls ansprechend gestaltet.... wie gesagt,s chade nur das man sie kam wirklich erkunden konnte.

Was ich übrigens besonders schick fand, war im den Schnneregieonen, wenn man sich da im Schnee mal beim Kämpfen abgerollt hat, das man danach von oben bis nten mit Schnee bedeckt war ;)

Cyrcle

Bosmer Fan

  • "Cyrcle" is male

Posts: 275

Date of registration: Oct 28th 2011

Location: Nürnberg

  • Send private message

7

Saturday, May 11th 2013, 3:45pm

Reckoning - Kingdoms of Amalur

Auch wenn hier schon länger nichts mehr durchgespielt wurde ;) mir ist es mal wieder gelungen. Ich habe Reckoning - Kingdoms of Amalur durch. Spielzeit: Gut 110 Stunden bis ich den Endgegner gesehen habe. Ein Spiel, das sich recht gut spielen läßt. Auf Bugs bin ich kaum gestoßen. Showstopper sind keine drin.

Es ist jedenfalls ein guter Action-RPG-Titel mit vielfältigen Gebieten. In einer Flautezeit würde ich diesen Titel empfehlen. Viele Quests, 5 spielbare Gilden, davon 3 mit Chef-Chance :) Die Mainquest und die Gildenquest sind recht phantasievoll aufgebaut. Die sonstigen Quest bieten allerdings meist Einheitsbrei (es gibt aber auch da Ausnahmen.

Abgeschlossen habe ich mit Level 39 kurz vor dem Max-Level 40. Zum Spiel gibt es noch 2 DLC. Deren Kauf ist wohl nicht erforderlich. Der Max-Level läßt sich auch so locker erreichen. Zudem wirkt das Spiel mitunter etwas langatmig, was die beiden DLC wohl eher noch verstärken.

Ich hatte zum Schluss 185 Quests auf meinem Haben-Konto.

This post has been edited 1 times, last edit by "Cyrcle" (May 11th 2013, 3:48pm)


CKomet

Chefziege

  • "CKomet" is female
  • "CKomet" started this thread

Posts: 4,901

Date of registration: Jul 12th 2011

  • Send private message

8

Saturday, May 11th 2013, 4:05pm

Irgendwie sagte mir das SPiel bei der Presentation der Gamescom in Köln nicht zu, daher habe ich es bis heute nicht. ist da zwischenzeitlich auch origin zwingend für erforderlich? wobei ich maich frage, wann ich es denn wenn mal spielen sollte ;)

Durchgespielt habe ich wenn ich man das beenden der Hauptquest nimmt irgendwann anfang letzten Jahres Skyrim auf der XBox. Seidem noch nichts anderes. Slebst auf dem PC habe ich bis heute die Haupquest nie beendet sondern immer irgendwas anderes dort gemacht.

Angefangen Zwei oder drei andere Titel, aber das wars dann auch erst mal. ich denke nächste jahr wird sich das wieder ändern. Da stehen ja einige Neuerscheinungen an, die mich interessieren :)

Cyrcle

Bosmer Fan

  • "Cyrcle" is male

Posts: 275

Date of registration: Oct 28th 2011

Location: Nürnberg

  • Send private message

9

Saturday, May 11th 2013, 4:44pm

ist da zwischenzeitlich auch origin zwingend für erforderlich?
Soweit ich weiß, kann du das Spiel auch per Steam erwerben. Wenn du allerdings über DVD installierst, hast du Origins auf dem Rechner :whistling:

CKomet

Chefziege

  • "CKomet" is female
  • "CKomet" started this thread

Posts: 4,901

Date of registration: Jul 12th 2011

  • Send private message

10

Saturday, May 11th 2013, 5:09pm

ist da zwischenzeitlich auch origin zwingend für erforderlich?
Soweit ich weiß, kann du das Spiel auch per Steam erwerben. Wenn du allerdings über DVD installierst, hast du Origins auf dem Rechner :whistling:

na dann spare ich mal wieder etwas gelddas ich dann leiber in der legendary version von Skyrim für die XBox anlege ;) (damit erspare ich mir das erneute anstöpseln ans Inet um auf den aktuellen patchstand zu kommen ;)

  • "Musketeer" is male

Posts: 2

Date of registration: Apr 24th 2020

  • Send private message

11

Saturday, April 25th 2020, 5:38pm

Hallöle,

der Titel ist so allgemein, das mir vielleicht keine Leichenschändung vorgeworfen wird :). Fraglich ist für mich aber schon ein bißchen was den in modern Times durchspielen eigentlich bedeutet. Von Spellforce gibt es wohl bereits einen vierten Teil und ich habe zwei Installationen davon auf meinem Rechner. Sie sind von unterschiedlichen Anbietern und unterscheiden sich zwar nicht in der Spielmechanik, aber das eine scheint die Fortsetzung des anderen zu sein. Früher wußte ich eigentlich wann ich das Add-On eines Hauptspieles hatte, aber das sieht mir eher nach einem neuen Verkaufsprinzip aus. welches ich im RPG-Bereich bisher nicht kannte.

Onlinespiele lassen sich eigentlich gar nicht wirklich durchspielen. Ok, bei ESO kann man die Quests abhaken, aber mir fällt da gerade Titanium ein. Das Zeug ist der Betriebsstoff eines sogenannten Browserspiels. Angesiedelt im Weltraum geht es darum möglichst viele Planeten zu erobern. Für den Ausbau des Planeten (Fabriken,Abwehreinrichtungen) braucht es Titanium. Titanium kann man natürlich kaufen oder durch den Bau eines bestimmten Schiffstyps erhalten (10Schiffe-ein Titanium). Für den ordentlichen Ausbau eines Planeten braucht es etwa 1000 Titanium was etwa einem Kaufpreis von rund zehn Euronen entspricht. Da es selbst bei einer völlig neuen Map mindestens einen Mitspieler gibt, welcher das nötige Titanium nicht durch den Bau von Schiffen erwirbt, bleibt allen anderen im Prinzip auch gar nichts anders übrig als ebenfalls zu kaufen. Ich hatte rund zwanzig Planeten bis ich aufgehört habe, weil mir bewußt wurde, mal eben schlanke zweihundert Euronen für etwas ausgegeben zu haben, was ich eigentlich nicht fördern möchte und nicht für unterstützungswürdig halte. Ein Blick in eine mögliche miese Zukunft :).

Wirklich durchgespielt scheine ich TitanQuest zu haben. Allerdings bin ich mir nicht so sicher, was ich da eigentlich gespielt habe. Stinkelinpiv habe ich eine Kombination von Eissplitterwerfer und defensiven Krieger erschaffen mit welchem es mir auf Anhieb gelungen ist scheinbar auch den Endboss zu legen. Gespielt habe ich scheinbar "Atlantis", aber ich kann das Spiel nicht vom Webauftritt des Anbieters starten - Ragnarök und Atlantis tauchen dort als unbekannte Spiele auf deren Installation immer wieder neu versucht wird - sondern muß das Spiel über die Exe auf meinem Rechner starten.

Für Sniper Ghost Warrior 3 gilt das gleiche. Da ich mit einem Fahrzeug durch die Gegend heizen kann und das Spiel in deutsch lokalisiert ist habe ich wohl tatsächlich die bestellte Goldversion erhalten, aber der Client scheint es noch immer darauf updaten zu wollen. Das Spiel selber ist -aus meiner Sicht - mit Fug und Recht nicht Leuten unter 18 Jahren zugänglich zu machen. Shooter zeichnen sich in der Regel immer durch mehr oder weniger komplizierte Wegfindung aus. Das ist bei SGW3 nicht anders, aber es ist doch recht heftig lebensnah. Ich spiele es jetzt bereits in der Wiederholung weil es immer noch ein paar Gegenstände zu finden und Rätsel zu lösen gibt.

Falls sich jemand wundert, ich bin Rentner und mache eigentlich kaum noch etwas anderes als PC-Spiele zu erleben :). Schlacht um Mittelerde II braucht zum durchspielen kaum ein paar Stunden. Es sei denn man versteht die Gefechte und Ringkriegoptionen auch noch darunter.

Zuletzt gespielt hätte ich gerne die Vorbereitungsquest für das kommende neue ESO-Abenteuer, aber es macht für mich einen großen Unterschied ob ich freiwillig Seelensteine in einem Gruppenverlies ausgebe, oder als Solospieler per Quest in ein solches gezwungen werde. Die Leute lernen scheinbar einfach nicht dazu.

MfG

Musketeer

CKomet

Chefziege

  • "CKomet" is female
  • "CKomet" started this thread

Posts: 4,901

Date of registration: Jul 12th 2011

  • Send private message

12

Sunday, April 26th 2020, 8:24am

Alles gut :) sehe es nicht als Threadleichenschändung an ;)

Bei mir ist es ewig her, das ich sozusagen ein Spiel durchgespielt habe. Dafür spiele ich insgesamt zu wenig verschiedene Spiele. Du wenn sind es welche die sehr sehr viel Zeit beanspruchen wie Skyrim oder halt TESO, was man ja letztendlich auch nicht unbedingt durchspielen kann ;)
Angefangen habe ich zwischen drinnen mal. die Thiefreihe, und Titanquest. Aber wirklich weit bin ich da auch nicht gekommen. ;)

  • "Musketeer" is male

Posts: 2

Date of registration: Apr 24th 2020

  • Send private message

13

Tuesday, April 28th 2020, 3:46pm

Hallo,

dein Webauftritt hier spricht ja für sich :). Vielleicht finde ich hin und wieder eine Möglichkeit um dir ein wenig von deiner Freundlichkeit und deinem Engagement zurück zu geben.
Da sind noch ein paar Himmelsscherben welche ich jetzt sicher finden werde. Zusatzprogramme mag ich nicht so. Software die nicht vorhanden ist kann eben keine Probleme machen.
Dank deiner Lokalisationshilfe habe ich vorgestern eine in Auridon gefunden und bin auf dem Weg über eine Quest gestolpert. Jetzt dürfte ich meinen angemalten Schönling mit dem Titel eines Schneelilienbgleiters schmücken :).
Dabei fiel mir wieder einmal auf, das ich längst noch nicht genug über TESO weiß, denn eigentlich dachte ich alle Quest geprüft zu haben und nur die welche für vier Spieler gedacht sind noch nicht zu kennen. Weshalb ich diese (Hexen?) auch beinahe abgelehnt hätte.
Irgendwo in der nÄhe gab es noch einen schwarzen Pfeil der eher nichts mit Rigurt zu tun haben dürfte. Mal sehen.

MfG
Musketeer