Sie sind nicht angemeldet.

CKomet

Chefziege

  • »CKomet« ist weiblich
  • »CKomet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 473

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. September 2011, 20:25

Dragon Commander

Dragon Commander wird von den Macher von Divinity entwickelt. Es handelt sich dabei um einen Strategiemix, wo man auf drachen reitend kämpfen kann. Wer das in divinity mochte, wird hier wahrscheinlich voll auf seine kosten kommen.

Ich habe es mir auf der GamesCom mal etwas angeschaut und es machte auf mich guten Eindruck. (was sicherlich für andere wenig zu sagen hat Es spiel in der Welt von Divinity, aber lange zeit vor den ereignissen aus diesen teilen, zu einer zeit als es noch sehr vieel Drachen gab. Man selbst ist ein Drachenritter.

Die Hauptbasis des Spiels ist das Mutterschiff Revillon, von wo aus man in die verschiedenen anderen Gebiete vordringt und von wo aus man alles Steuern kann und auch seine bis zu drei verschiedenen Generäle rekrutiert, die alle unterschiedliche Fähigkeiten mitsich bringen. Wärend der Kämpfe kann man selbst entscheiden, ob man selber mitmischen will oder ob man lieber aus sicherer Entfernung alle Fäden in der Hand hält und das Ganze von dort aus steuert.

Witzig ist auch das man wohl verschiedenen Frauen heiraten kann. diese bringen jeweils besondere Fähigkeiten mit sich. Auf der GamesCom wurde uns eine vorgestellt Es handelt sich dabei um eine Dame, die leider nur noch ein Skelett ist... daher ist sie auch recht empfindlich , was Scherze über Knochen angeht. Aber was macht man als Held nicht alles, um halt seine eigenen Fähigkeiten besser zu unterstützen. Um die Damen bei Laune zu halten wird man für diese auch gewisse Aufgaben übernehmen müssen.

Es wird auch einen multiplayer part geben. In diesem kann man die Art seines Drachens sogar auswählen, wärend man im SP wohl nur eine Art reiten kann. Diese sind übrigens zusätzlich mit einem Düsenantrieb ausgestattet, um schnellere manöver ausführen zu können, oder schnelle lange Strecken hinter sich bringen kann.

Erscheinen Wird das Spiel irgendwann 2012 für PC und XBox 360.

http://www.larian.com/dragoncommander.php

CKomet

Chefziege

  • »CKomet« ist weiblich
  • »CKomet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 473

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. Juli 2013, 14:02

Ich hatte heute morgen meine drolligen fünf Minuten und mir neben Divinity Origin Sin auch Dragon Commander bestellt. Dazu gab es dann auch gleich einen Beta Key, den man über Steam aktivieren kann. Ich überlege mir bis heute Nachmittag mal ob ich das mache und schon mal vorab teste.
Erscheinen wird das Spiel offiziell wohl am 6 August. Als Vorbesteller kann man auch eine Art Sonderedition mit extra Material erhalten.
Die normale im Laden kaufbare Version soll, wenn ich es recht verstanden habe, solange man nicht die Onlinefunktionen nutzen möchte, auch komplett ohne Steam laufen.
Hier ein paar mehr Informationen dazu :)
http://www.amazon.de/gp/feature.html?docId=1000732553

CKomet

Chefziege

  • »CKomet« ist weiblich
  • »CKomet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 473

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Juli 2013, 09:16

ich habe es gestern mal installiert.
Zur Zeit läuft ja nur der Multiplayer.

habe dann mal eine Kampagne gegen eine KI eröffnet. im ersten moemnt hat es mit stakr an Risiko erinnert. Was mich noch etwas stört ist, das die Erklärungsfenster teils deutsch Teils englisch sind.

noch bin ich auch nicht so recht durchgestiegen was ich zu tun habe. aber ich dneke mit etwas übung und sich ein wenig damit beschäftigen könnte es passieren,. das es ein spiel wird, das einem die zeit vergessen lässt, wie es damals bei Spellforce war :scared: